Wandern

Wanderung zum Hochgolling

von Michael Zollner am

wandern2014

Bergfexe unter sich!

Das heurige von Michael Klempin zusammengestellte Fitnessprogramm führte die Speckdackeln zur Gollinghütte. Dies war das Mindestziel, welches jeder der Teilnehmer erreichen musste, um nicht im Freien übernachten genötigt zu sein. Die Motivation war groß, zumal auf der Hütte ein tibetischer Koch seinen Löffel schwang. Natürlich waren auch wieder einige Kollegen dabei, die gerade noch am Gipfel des

Hochgolling auf 2.863 m

abbremsen konnten

Wanderung zur Sonnschienalm

von Michael Zollner am

wandern2013aAufgrund der Erfahrungen aus dem Vorjahr haben wir unsere heurige Wanderung wohlweislich auf ein früheres Datum gelegt. Michael Klempin hat diesmal die Route vom Grünen See über den Klammboden hinauf zur Sonnschienalm für uns ausgewählt. Dort war ein Übernachtungsquartier für uns reserviert, und wir hatten die Möglichkeit, die nähere oder weitere Umgebung zu erkunden. Wer gut bei Kräften war, ließ sich natürlich den Aufstieg zum

Ebenstein auf 2.123m

nicht entgehen.

Wanderung ins Toten Gebirge

von Michael Zollner am

Das Wetter scheint uns an diesem Oktober-Morgen nicht gut gesonnen. Kurz nachdem die halbe Speckdackel-Meute mit ihren Freunden den Grundlsee hinter sich gelassen hat, öffnet der Himmel auch schon seine Schleusen. Doch zum Glück hat da oben doch jemand ein Einsehen, und so hört der Regen nach einiger Zeit wieder auf, und als die Gruppe die Wolkendecke durchstößt, wartet sogar ein

„wunderschöner Herbsttag

auf uns.