Aktion auf russische Bananen in Anger!?

von Michael Zollner am

Nein, es war keine Supermarkt-Aktion auf russische Bananen, die viele Menschen und auch eine ordentliche Zahl an Speckdackeln nach Anger lockte. Die Leute kamen, da die Theatergruppe des FSC Opfelgaudi zu ihrem zweiten Stück lud. Und dieses versprach:

Action bei “Russische Bananen” in Anger!”

Das Stück von Andreas Holzmann handelt vom Seniorchef des Berghotels “Gamsspitz”, der bei seiner Rückkehr von der Kur in seinem Zugabteil einen Koffer voller Geld gefunden hat. Der rüstige Senior, der aufgrund seines hohen Bananen-Konsums nicht nur geistig, sondern auch für weibliche Mitbürger gut gerüstet scheint, verliert bei der Kontrolle des Kofferinhalts ein Packerl mit 200er-Scheinen, weshalb er nicht gleich zum Fundamt geht. Das Verwirrspiel beginnt, als der Enkel das Geld findet, der Kurschatten des Rentners und dann auch noch die russische Mafia auftaucht.

Die Interpretation der Kollegen war absolut sehenswert! Die jugendliche Dynamik und Unbeschwertheit zeigt sich in der wirklich lustigen Überzeichnung der diversen Charaktäre des Stückes. Da wird es wirklich schwer eine bestimmte Person besonders hervorzuheben, was auch der große Applaus für alle Beteiligten widerspiegelte – Respekt!

Wir freuen uns schon auf das, was da noch kommen mag!

Eure Speckdackeln

Empfehle uns weiter:

Geschrieben von:Michael Zollner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.