Allerheiligen spielt Christa´s Jägermann!

von Michael Zollner am

Die Pfarrgemeindegruppe Allerheiligen/Mürzhofen ist uns schon aufgrund der mehrjährigen Freundschaft zu einigen Speckies gerne eine Reise wert. Dass die Gruppe schon zum dritten Mal ein Stück unserer Autorin Christa Bachkönig wiedergab, war natürlich ein zusätzlicher Ansporn, auch wenn sich Roseggers Waldheimat bei der Überfahrt noch winterlich zeigte.

Unser erster Blick fiel zunächst auf das Bühnenbild, immerhin wussten wir, wie schwierig es war, ein Wohnzimmer und einen Keller gemeinsam auf eine Bühne zu bringen. Trotz der engen Bühnengegebenheiten hatten die Kollegen eine tolle Lösung gefunden und kurzerhand einen Seiteneingang zum Kellerzugang umfunktioniert – das Konzept ging voll auf. Die spielerische Wiedergabe des Stückes war wirklich lustig, auch wenn Regisseurin Veronika Grossinger mit dem einen oder anderen Texthänger ihrer Schauspieler haderte, so hatten wir noch immer oder gar deshalb mehr zu lachen. Die anwesenden Dackeln aber auch das Publikum waren von der Vorstellung begeistert – der Schlussapplaus ist nicht anders zu deuten. Und unsere Christa schien hocherfreut, als sie am Ende auf die Bühne gebeten wurde und ebenso die Lorbeeren ihrer Arbeit ernten durfte.

Vielen Dank für diesen schönen Nachmittag, und vielleicht sehen wir uns ja schon in Kürze in unserer Heimstatt wieder!

Eure Speckdackeln

Empfehle uns weiter:

Geschrieben von:Michael Zollner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.